Häufig gestellte Fragen

Wo soll das Insulin gespritzt werden?

Insulin sollte bevorzugt in die Bauchdecke gespritzt werden. Injektionen in den Muskel, wie es z.B. an beiden Oberschenkeln oder am Oberarm möglich ist, sollten vermieden werden, da das Insulin vom Körper schneller aufgenommen wird, wenn es direkt in den Muskel spritzen wird. Dies kann dazu führen das der Blutzucker schneller absinkt, wodurch das Risiko einer Hypoglykämie erhöht ist.

Des Weiteren sollte man (vor allem bei Kindern) darauf achten, die Einstichstelle bei jeder Injektion um einige Millimeter zu verschieben. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sich ein Knötchen aus Fettgewebe, in der Fachsprache Lipom genannt, bildet und die Insulinaufnahme dadurch nicht mehr gewährleistet ist.

Tags
Mehr
Klinische Studien