Kochrezepte

Apfel-Nuss-Kuchen

Wie wäre es mit einem frischen Apfel-Nuss-Kuchen für besondere Anlässe?

Zutaten für ca. 12 Kuchenstücke:

Teig
70 g Mehl
170 g Haferflocken
1 TL Backpulver
200 g weiche Margarine
100 g Zucker
4 Eier
1 Pck Vanillezucker
1 Prise Salz

Füllung
750 g Äpfeln (z. B. Boskoop)
Saft einer Zitrone
200 g Walnüsse
1 Tl Zimtpulver
8 EL Aprikosenmarmelade oder Gelee

Zubereitung (70 Minuten Zubereitungszeit)

Für die Zubereitung, stellen Sie aus den obigen Zutaten einen Rührteig her und füllen diesen in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser).

Äpfel waschen, schälen, vierteln, die Kerne entfernen und in den Teig drücken. Anschließend mit dem Zitronensaft und Zimt beträufeln. Walnüsse groß hacken und darüber streuen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 160 Grad) auf der unteren Einschubleiste ca. 50 Minuten backen.

Aprikosenmarmelade bei mittleren Hitze aufkochen und auf den heißen Kuchen streichen.

Nährwertangaben für ein Stück (159 g)
Energie: 429 kcal
Kohlenhydrate: 40 g (4,0 KE)
Davon Zucker*: 20,1 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 26 g
Davon gesättigte Fettsäuren: 4,7 g
Ballaststoffe: 3,8 g

*Der Begriff “Zucker” umfasst alle Einfach- und Zweifachzucker (Mono- und Disaccharide).

Tags
Mehr
Klinische Studien