Herzlich Willkommen beim Diabetesinformationsdienst

    Herz-Kreislauf
    8. Januar 2018

    Aerobes Training senkt Herz-Kreislauf-Risiko bei Diabetes

    Aerobes Training hilft Menschen mit Typ-2-Diabetes nicht nur, die Verstoffwechselung von Zucker zu fördern. Auch die Herz-Kreislauf-Gesundheit lässt sich verbessern.…
    Herz-Kreislauf
    8. Januar 2018

    Typ-2-Diabetes: Richtige Ernährung schützt Gefäße und Herz

    Menschen mit Diabetes können einem hohen Herz-Kreislauf-Risiko aktiv entgegenwirken. Das bestätigt eine aktuelle Studie im renommierten Fachjournal „Atherosclerosis“. Eine Schlüsselrolle…

    Diabetes – Nicht nur eine Typ-Frage – Eine neue Initiative zur Stärkung des Bewusstseins für die Erkrankung Diabetes

      Initiative

      Matthias Steiner: „Ich war ein Schwergewicht. Auch Du kannst dich ändern.“

      Der Olympia-Sieger Matthias Steiner, der seit Jahren an Typ-1-Diabetes erkrankt ist, ist Botschafter der Initiative Diabetes – Nicht nur eine…
      Initiative

      Dr. Christine Theiss: „Gesunde Ernährung und Bewegung – so sinkt das Risiko für Typ-2-Diabetes.“

      Die Moderatorin Dr. Christine Theiss ist Botschafterin der Initiative Diabetes – Nicht nur eine Typ-Frage. Die Anzahl der Menschen mit…
      Kurzfilme

      Diabetes – Die Sache mit dem Stoffwechsel

      Diabetes mellitus ist gekennzeichnet durch eine chronische Erhöhung des Blutzuckers, verbunden mit dem Risiko für schwere Begleit- und Folgeerkrankungen. Daher…
      Kurzfilme

      Fotoalbum von Ruth & Rainer

      Das Ehepaar Ruth und Rainer begleiten die Initiative Diabetes – Nicht nur eine Typ-Frage. Das Ehepaar möchte für eine ausgewogene…
      Kurzfilme

      Diabetes – Welcher Typ bin ich?

      Diabetes ist eine Stoffwechselerkrankung, die sich durch einen erhöhten Blutzucker (BZ) auszeichnet. Bei Typ-1-Diabetes ist dies durch einen absoluten Insulinmangel…
      Kurzfilme

      Diabetes – Frühzeitig erkennen

      Die Früherkennung durch die Bestimmung von Blutzuckerwerten zielt darauf ab, erhöhte Blutzuckerwerte zu erkennen. Bei der Früherkennung wird festgestellt, ob…
      Kurzfilme

      Diabetes – Und nun?

      Zu Beginn des Typ-2-Diabetes ist eine Änderung des Lebensstils (Ernährungsumstellung, Bewegung und ggfs. Gewichtsreduktion) oft – über viele Jahre hinweg…
      Kurzfilme

      Diabetes – Vorbeugen und Vermeiden

      Die Entwicklung eines Typ-2-Diabetes kann durch eine ausgewogene Ernährung, ggfs. erforderliche Gewichtsabnahme und verstärkte körperliche Aktivität verhindert, hinausgezögert oder in…
      Kurzfilme

      Diabetes – Von klein an meistern

      Am Typ-1-Diabetes erkranken meist Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene können an Typ-1-Diabetes erkranken. Die Entstehung wird heute als Geschehen…
      Kurzfilme

      Diabetes – Was kann passieren?

      Im Verlauf einer Diabetes-Erkrankung können sich akute Komplikationen und Spätfolgen einstellen. Ob und in welchem Umfang sich Komplikationen und Folgen…
      Kurzfilme

      Diabetes – In der Schwangerschaft

      Schwangerschaftsdiabetes gehört zu den häufigsten Begleiterkrankungen einer Schwangerschaft. Besondere Risiken vor der Schwangerschaft bestehen durch Übergewicht der Mutter und ein…
      Kurzfilme

      Diabetes – Eine tägliche Herausforderung?

      Eine Diabetes-Erkrankung erfordert eine regelmäßige Kontrolle und Auseinandersetzung mit der Erkrankung. Sind die Patienten adäquat eingestellt und geschult, gibt es…
      Kurzfilme

      Diabetes – Einfluss auf Körper und Geist

      Eine Depression ist eine ernstzunehmende und behandlungsbedürftige Erkrankung. Sie ist gekennzeichnet durch Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Appetit- und Schlaflosigkeit sowie Störungen des…
      Kurzfilme

      Diabetes – Auch im Alter fit

      Typ-2-Diabetes tritt meist bei älteren Menschen auf. Die Diabetes-Therapie sollte individuell an die Bedürfnisse und den Gesundheitszustand der einzelnen Patienten…

      Diabetes-Cockpit

      Das Diabetes-Cockpit hilft Ihnen bei der Bewertung Ihrer persönlichen Gesundheitswerte. Es ersetzt keine Diagnose durch den Arzt! Die Benutzung erfolgt ohne jegliche Gewähr. Die Auswertung basiert auf Werten, die von den angegeben Gesellschaften veröffentlicht wurden. Eingegebene Werte werden weder gespeichert noch weitergegeben.